TCM Therapeut

Neben der klassischen Schulmedizin vertrauen immer mehr Menschen auf die Wirkung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), denn sie bietet den Gesundheitsberufen neue Therapieansätze für die ganzheitlich orientierte Behandlung von Körper und Geist. Die mehr als 2000 Jahre alte asiatische Heilmethode umfasst den bewussten Umgang mit dem Körper, Ernährung und Heilkräuterlehre, Akupunktur, Tunia Therapie, Qi Gong und spirituelle Elemente.

Die Ausbildung zum TCM Therapeuten ist modularisiert aufgebaut. Die verpflichtende Grundlage für alle Module bildet immer das Basismodul. Zur Diplomierung ist es notwendig 150 CreditPoints (CP) zu sammeln, was vier weiteren Modulen entspricht. Die finale Diplomierung erfolgt nach einer theoretischen und praktischen Prüfung und Abgabe einer Hausarbeit (Patientendokumentation).